Neuigkeiten
23.04.2015, 22:03 Uhr | Simon Richrath
CDU Poll begrüßt Erweiterung des TÜV

Der Vorstand der CDU Poll begrüßt die geplante Erweiterung des TÜV Gelandes. Für die Christdemokraten zeigt sich darin die weiterhin hohe Attraktivität des Standorts Poll.

"Die Menschen zieht es nicht nur zum Wohnen in unser Viertel, sondern durch die gute Infrastruktur ist Poll auch für Firmen als Sitz interessant", freut sich der Vorsitzende der CDU Poll, Norbert Schmidt. "Als CDU ist es unser Anspruch, dafür zu sorgen, dass diese Attraktivität in Zukunft noch steigen wird."

In diesem Zusammenhang erinnert er auch an das Positionspapier zum Poller Verkehrsübungsplatz, der direkt an das Plangebiet der Erweiterung anschließt. "Wohnraum und eine der vermehrten Nutzung angepasste Verkehrsinfrastruktur sind für uns weiterhin die Basis für die gute Poller Entwicklung", bekräftigt Schmidt die darin erhobenen Forderungen. "Wir sind sehr gespannt auf den in Bearbeitung befindlichen B-Plan-Entwurf und laden schon heute alle demokratischen Parteien ein, sich mit uns konstruktiv über die Zukunft des Verkehrsübungsplatzes auseinander zu setzen."

Über die zukünftige Verkehrsführung im Plangebiet hat die Poller Bezirksvertreterin, Marlies Meurer, bereits eine klare Vorstellung. "Als CDU-Fraktion werden wir den Antrag stellen, eine Verbindungsstraße zwischen 'Am grauen Stein' und Max-Glomsda-Strasse in die Planung mit aufzunehmen", erklärt sie. "Dadurch wären die neuen TÜV-Gebäude und ein zukünftiges Baugebiete 'Verkehrsübungsplatz' direkt infrastrukturell erschlossen."

©   | Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Realisation: Sharkness Media | 0.06 sec. | 7498 Besucher