Archiv
27.03.2014, 08:58 Uhr | Kölner Stadt Anzeiger vom 25.03.2014
Schlaglöscher sollen beseitigt werden
Verkehr Parkplatzsanierung beschlossen
Aus Kölner Stadt Anzeiger vom 25.03.2014
Der Parkplatz am Poller Damm soll erneuert werden. Wie die Bezirksvertretung einstimmig beschloss, sollen die Schlaglöscher auf dem viel genutzten Parkgelände beseitigt werden und für einen besseren Wasserabfluss gesorgt werden. "Bisher ist der Parkplatz nur stümperhaft saniert worden", beschwerte sich CDU-Bezirksvertreterin Marlies Meurer, die den Antrag einbrachte. "Die Schlaglöscher sind unglaublich tief. Das ist kein Zustand." Hartmut Sorich vom Amt für Straßen und Verkehrstechnik konterte in der Bezirksvertretersitzung direkt auf die Vorwürfe: "Also das >stümperhafte< hat mich jetzt schon getroffen," sagte Sorich mit einem Augenzwinkern. Sorich machte das die Bezirksvertreter allerdings auch über die Folgen des Antrags aufmerksam. "Wir müssen klären, ob wir den Boden auf dem Parkplatz versiegeln können, ob dann auch das Wasser richtig abläuft und das vom Umweltamt genehmigt wird", so Sorich. Zudem müsse geklärt werden, wie das Wasser ablaufen und versickern kann. "Eine Versiegelung mit speziellem Ablauf kostet allerdings rund 50.000 Euro", so Sorich
©   | Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Realisation: Sharkness Media | 0.22 sec. | 3443 Besucher